Buttermilch Brötchen

Beilage

Fluffige Allrounder

Mit ihnen lässt sich so einiges anstellen: die fluffigen Brötchen dienen nicht nur als Basis für und Aufstriche und Marmeladen am Frühstückstisch, sondern können auch als Beilage fürs große Dinner genutzt werden. Immerhin lassen sich damit so schön die Saucen auftunken.

Unser Tipp:
Schon am Vorabend mit der Zubereitung des Teigs beginnen, damit er noch fluffiger wird.

Praktische Helfer:

Diese Produkte werden bestimmt sehr hilfreich sein:

Rezeptüberblick

Zutaten

Für den Teig:

Zum Bestreichen:

Buchtipp

Das Rezept

1

Die Buttermilch mit Zucker und Hefe vermengen und auf die restlichen Zutaten in einer Schüssel gießen.

2

Die Masse zu einem glatten Teig verkneten. Die Schüssel luftdicht verschließen und eine Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.

3

Zwei Stunden vor Backbeginn den Teig rausnehmen und daraus kleine Kugeln formen. Die Teigkugeln auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Mit Ei bestreichen, etwas Besam darüberstreuen und eine Stunde aufgehen lassen.

4

Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad Celsius 15-18 Minuten goldbraun backen und danach auskühlen lassen.

Mehr Rezepte

+

Alle Rezepte für 3 Festtagsmenüs als kostenloser Download:

Das sind 17 Rezepte auf 34 Seiten! Inklusiver eines exklusiven Vegetarischen Menüs, das derzeit nur im E-Book erhältlich ist!